• Startseite
  • Aktuelle Mitteilungen aus dem Seminar HRSGe
Navigation ein/aus Menü

Sprachlich-literarisch-künstlerisches Aufgabenfeld

Zentrum für schulpraktische
Lehrerausbildung Arnsberg
     Seminar HRSGe

Fachseminar Spanisch
Fachleitung: Arne Krauß

Letzte Bearbeitung: August 2021

 
Spanisch als Unterrichtsfach:

Spanischunterricht ist der Erziehung zur Mehrsprachigkeit verpflichtet, um Schülerinnen und Schüler auf das Leben in einem vereinten Europa und in einer sich immer stärker vernetzenden hispanophonen Welt (Amtssprache in 26 Ländern der Erde) vorzubereiten.
Der moderne spanische Fremdsprachenunterricht vermittelt kommunikative, methodische und interkulturelle Kompetenzen. Er folgt den Prinzipien der Lernerorientierung (mit Hilfe von kooperativen Lernformen), der Handlungsorientierung und der Prozessorientierung.
Ein wesentliches Ziel des Spanischunterrichts ist es, die Fähigkeit und Bereitschaft der Schülerinnen und Schüler zur Kommunikation in der Zielsprache, der spanischen Sprache, zu entwickeln. Die Lernenden sollen durch systematische Entwicklung und Förderung der kommunikativen Kompetenzen zu kompetenten Teilhaberinnen und Teilhabern der Kommunikation auf Spanisch werden. In einem guten Spanischunterricht gelingt es den Unterrichtenden, ihre Schülerinnen und Schüler durch verschiedene Inhalte und Methoden, unter Einsatz verschiedener Medien, einschließlich moderner Informations- und Kommunikationstechnologien immer wieder zu motivieren sowie ihre Lern- und Anstrengungsbereitschaft zu fördern.


Ausbildung im Fachseminar:
    ¿Was ist guter Spanischunterricht?

Die Ausbildung beginnt mit dieser grundlegenden Fragestellung, die die Fachseminararbeit begleitet. Während der Ausbildung werden die Lehramtsanwärterinnen und Lehramtsanwärter, Lehrerinnen und Lehrer in der Ausbildung auf die Aufgabe vorbereitet, gemäß der übergeordneten Leitlinie "Vielfalt als Herausforderung annehmen und als Chance nutzen" Schülerinnen und Schüler bei der Erlangung dieser Ziele im "sprachsensiblen" Unterricht individuell zu unterstützen. Weitere Handlungsfelder (vgl. Anlage 1 der OVP 2021), die im Fachseminar thematisiert werden, sind:

  • Unterricht für heterogene Lerngruppen gestalten und Lernprozesse nachhaltig anlegen
  • Den Erziehungsauftrag in Schule und Unterricht wahrnehmen
  • Lernen und Leisten herausfordern, dokumentieren, rückmelden und beurteilen
  • Schülerinnen, Schüler und Eltern beraten
  • Im System Schule mit allen Beteiligten entwicklungsorientiert zusammenarbeiten

Angesichts der Vielfalt der beruflichen Anforderungen soll die Arbeit im Fachseminar den Ausbildungsprozess theoriegeleitet (s.u.), praxisnah und -orientiert begleiten und unterstützen. Die Ausbildungsinhalte werden auf diese Art und Weise auf die jeweiligen Ausbildungsphasen abgestimmt.


Obligatorische Fachliteratur:

  • Grünewald, Andreas/ Küster, Lutz (Hrsg.) (2017): Fachdidaktik Spanisch. Handbuch für Theorie und Praxis, Stuttgart
  • Sommerfeldt, Kathrin (Hrsg.) (2012): Fachmethodik: Spanisch-Methodik: Handbuch für die Sekundarstufe I und II., Berlin