Navigation ein/aus Menü

Kooperation zwischen Universität und Zentrum für schulpraktische Lehrerausbildung

Universität Bonn und Zentrum für schulpraktische Lehrerausbildung erneuern ihren Kooperationsvertrag

Die Universität Bonn und das Zentrum für schulpraktische Lehrerausbildung Bonn (ZfsL) haben vereinbart, hinsichtlich der Praxisphasen im Lehramtsstudium noch intensiver zusammenzuarbeiten. Das sieht die Erneuerung des Kooperationsvertrags vor, den der Rektor der Universität, Prof. Dr. Dr. h.c. Michael Hoch, Michael Stein, der leitende Direktor des ZfsL, und der Vorstandsvorsitzende des Bonner Zentrums für Lehrerbildung (BZL), Prof. Dr. Robert Glaum, nun unterzeichnet haben. Ziel ist es, das Studium und die Praxisphasen in der Lehrerausbildung stärker miteinander zu verzahnen.

UNI-Kooperation_015_a (Large)

(Foto: Barbara Frommann / Universität Bonn)

Die Vereinbarung erlaubt es Lehramtsstudierenden, frühzeitig ihre Eignung für den praktischen Unterricht zu erproben und ihre Fähigkeiten zu trainieren. Im Praxissemester im Rahmen des „Master of Education“ kommen jedes Jahr fast 200 Studierende für jeweils fünf Monate in Bonner Gymnasien und Gesamtschulen, wo sie an vier Tagen pro Woche Unterricht beobachten, hospitieren, selbst Unterricht unter Anleitung halten und in Studienprojekten die pädagogische Praxis wissenschaftlich durchleuchten.

In Bonn und der Region gibt es inzwischen wesentlich mehr gemeinsame Veranstaltungen von Schulen, ZsfL und Universität, an denen Lehrerinnen und Lehrer, Fachleiterinnen und Fachleiter des ZfsL, Studierende und Referendarinnen und Referendare teilnehmen. Im Rahmen der Fachdidaktik-Tagung fand im November 2017 die Vertragsunterzeichnung statt.

Eine weitere Kooperationsvereinbarung besteht zwischen der Alanus-Hochschule Alfter und dem ZfsL. Diese stellt sicher, dass jedes Jahr auch die Studierenden im Master-Studiengang „Lehramt Kunst“ ihr Praxissemester an einer Schule des Seminarbezirks Bonn absolvieren können. Auch mit der Alanus-Hochschule praktiziert das Seminar GyGe seit vielen Jahren eine enge Zusammenarbeit, z.B. in Form von offenen Fachseminaren, Teilnahme von Fachleitungen an Ringvorlesungen oder an der Präsentation von durchgeführten Studienprojekten.

Einen Eindruck vom Praxissemester und von der Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung finden Sie in folgendem Video von uni-bonn.tv: