Navigation ein/aus

Kooperation

Das Zentrum für schulpraktische Lehrerausbildung Detmold kooperiert seit vielen Jahren mit der Universität Paderborn. Aktuell werden Vorhaben im Zusammenhang mit der Reform der Lehrerausbildung entwickelt. Genauere Informationen finden Sie unter dem Menüpunkt "Praxissemester".

Auch mit der Hochschule für Musik Detmold pflegt das Zentrum für schulpraktische Lehrerausbildung eine langjährige Kooperation in unterschiedlichen Arbeitsvorhaben.

Im Kooperationsprojekt „accompagnato“ zwischen dem Seminar Gymnasium / Gesamtschule und der Hochschule für Musik tauschen sich Studierende der Hochschule für Musik in Detmold mit Musikreferendaren und Musiklehrern aus und hospitieren gemeinsam im Musikunterricht. Sie profitieren so gegenseitig von ihren Stärken und pflegen den kollegialen Austausch.

Mit der Abteilung Erziehungswissenschaften der Hochschule für Musik Detmold arbeitet das Seminar Gymnasium / Gesamtschule in Veranstaltungen für Studierende auf Lehramt zusammen.

Im Rahmen des mehrjährigen Comenius-Projekts „SCHULSTART – Die Zweite Phase der Lehrerausbildung“ kooperiert das ZfsL Detmold mit der Schulamtsregion Ordu in der Türkei. Auf deutscher Seite sind neben dem ZfsL auch eine Grundschule und ein Gymnasium sowie das Schulamt Lippe beteiligt. Auf türkischer Seite arbeiten ebenfalls das Schulamt in Ordu, verschiedene Schulen von Grundschulen über Gymnasien und ein Berufskolleg sowie die Universität Ordu mit.

Im Fokus des Projektes „SCHULSTART – Die Zweite Phase der Lehrerausbildung“ steht die Frage: Wie werden junge Lehrerinnen und Lehrer unterstützt, um den SCHULSTART gelingen zu lassen? Das Projekt bietet Gelegenheit, Akteure in Lippe und in Ordu zusammen zu bringen, um Erfahrungen auszutauschen und gegenseitig Hinweise zu geben.

Wir konnten im Laufe des Projekts einige uns wichtige Elemente unserer Lehrerausbildung vorstellen und mit jungen türkischen und deutschen Lehrer/innen und Referendar/innen erproben, z.B. die kollegiale Beratung und die Arbeit mit den Kriterien guten Unterrichts. Unterrichtshospitationen in lippischen und türkischen Schulen und ressourcenorientierte Unterrichtsnachbesprechungen waren wesentliche Elemente bei mehreren Besuchen. Bei den Besuchen in Ordu konnten wir kennenlernen, wie die Universität Ordu die dortigen Junglehrer mit Vortragsveranstaltungen begleitet.

Die türkische Seite zeigte sich sichtlich beeindruckt von den ressourcen- und kompetenzorientierten Ansätzen in unserer Ausbildung und im Unterricht der beteiligten Schulen.

Die Begegnungen mit Lehrerinnen und Lehrern, mit Schülerinnen und Schülern und mit den an der Ausbildung der Junglehrer bzw. Referendare Beteiligten waren geprägt von Herzlichkeit und gegenseitigem Verständnis.

Als Download finden Sie hier Materialien aus dieser Kooperation:

Weitere Behörden und Einrichtungen

Ministerium für Schule und Bildung NRW Bezirksregierungen Landesprüfungsamt

© 2013 - 2020 Zentrum für schulpraktische Lehrerausbildung Detmold