Navigation ein/aus

Unterrichtlicher Tableteinsatz als Gegenstand im Fachseminar Geschichte

 


Ein Bild sagt mehr als tausend Worte – mit Tablets Bilder verfilmen

Lernen mit Tablets

Das Fachseminar Geschichte von Frau Winkler erprobte mit den neuen Tablets des ZfsL Duisburg eine Möglichkeit, wie Schülerinnen und Schüler produktiv digitale Medien nutzen können, um sich analytisch und kritisch mit Bildern auseinanderzusetzen. Mit der Methode „Bilder verfilmen“ (Land/Pandel) wird ein Bild in leichter zu analysierende Einzelmotive zerlegt. Diese Einzelmotive oder Bildausschnitte können dann in eine logische Reihenfolge gebracht werden. Zu diesem optischen Bildleseweg wird ein Text – der spätere Sprechertext für den Film – verfasst, indem die Interpretation der einzelnen Bildausschnitte sowie die Deutung des Gesamtbildes zum Ausdruck kommt. Schließlich kann dann das Bild verfilmt werden. Dafür stehen verschiedene technische Möglichkeiten durch die App iMovie zur Verfügung, um die Bilddetails zu (scheinbar) bewegten Bildfolgen zusammenzufügen und mit dem Sprechertext zu unterlegen. Die handlungs- und produktorientierte Methode hat also das Ziel, das Bild durch dessen Verfilmung zu interpretieren.
Mithilfe der App iMovie lernten die Lehramtsanwärterinnen und -anwärter so eine Möglichkeit kennen, digitale Medien handlungsorientiert im (Geschichts-)Unterricht einzusetzen, aber auch die Chancen und Grenzen für den Einsatz mit Schülerinnen und Schüler zu reflektieren. Um sich mit den technischen Möglichkeiten der App vertraut zu machen, nutzten die LAA auch hierfür die schülernahe Möglichkeit eines youtube-Tutorials zum Umgang mit iMovie. Anhand verschiedener relevanter Bilder aus diversen Themenfeldern des Geschichtsunterrichts verfilmten die LAA dann in der Fachseminarsitzung u.a. das Herrschergemälde zur Kaiserkrönung Otto III. Mit Erfolg entstanden so in nur einer Fachseminarsitzung komplette Filme, die eine genaue Analyse und Deutung der Bilder mit Nutzung wirkungsvoller filmischer Mittel enthielten.

Weitere Behörden und Einrichtungen

Ministerium für Schule und Bildung NRW Bezirksregierungen Landesprüfungsamt

© 2013 - 2020 Zentrum für schulpraktische Lehrerausbildung Duisburg