Navigation ein/aus

Geschichte

Allgemeine Grundlagen:

  • Universitäre Ausbildung
  • Auseinandersetzung mit der eigenen Lernbiografie

Besondere Anliegen des Fachseminars:

  • Entwicklung tauglicher Konzepte der Fachdidaktik Geschichte für die verschiedenen Förderschwerpunkte
  • Auseinandersetzung mit dem fachlichen Schulalltag, gegenseitige Hilfen, gemeinsames Vorstellen und Analysieren von Unterrichtsmaterialien,
  • Was will und kann das Fach Geschichte? (allgemeine Zielsetzungen)
  • Didaktische Grundannahmen
  • Kennen lernen unterschiedlicher fachdidaktischer Ansätze
    Umgang mit Richtlinien und Lehrplänen
  • Verständnis von Lernvoraussetzungen
  • Entwerfen und Ausprobieren von Unterrichtskonzeptionen unter Berücksichtigung unterschiedlicher Unterrichtsvariablen (z.B.: wie finde ich ein Thema, wie wähle ich aus, Reihengestaltung, wie finden die Schülerinnen und Schüler ihr Thema im Thema? , Methoden, Medien, Ergebnisse etc.)
  • Stufenbezogener Geschichtsunterricht
  • „Projekte“ in der Schule, z.B. als Projektwochen;
    Fachdidaktische Prinzipien
  • Gibt es fachspezifische Förderbereiche?
  • Spezielles (außerschulische Lernorte, Oral history, regionale Bezüge, biografische Bezüge, gegenständliche Quellen etc.)
  • Exkursionen
  • Auseinandersetzung mit fachrelevanter Literatur
  • Integration der Lehrerfunktionen
  • Vorbereitung auf die Anforderungen der verschiedenen Prüfungsanteile sowie Begleitung in der Prüfungsphase
  • Sich einbringen mit eigenen Kompetenzen und Erfahrungen, Übernahme von Themen und Veranstaltungsanteilen;
  • ...

Weitere Behörden und Einrichtungen

Ministerium für Schule und Bildung NRW Bezirksregierungen Landesprüfungsamt

© 2013 - 2020 Zentrum für schulpraktische Lehrerausbildung Duisburg