Navigation ein/aus Menü

Sachunterricht

 Fachleiter

  • Swen Klotzsche

 

Aufgaben, Ziele und Inhalte des Fachseminars Sachunterricht:

 

Das Fachseminar Sachunterricht hat die Aufgabe, an der Universität gelerntes Theoriewissen mit der täglichen Unterrichtspraxis zu verknüpfen.

Ziel ist es, wirksame Handlungsstrategien zu erarbeiten um die Kompetenzen zu erwerben, die es ermöglichen, sowohl im naturwissenschaftlichen als auch im gesellschaftswissenschaftlichen Bereich qualifizierten Sachunterricht durchzuführen.

 

Auf der Grundlage der Vorgaben der Richtlinien und des Lehrplanes NRW für das Fach Sachunterricht sowie unter Berücksichtigung des Perspektivrahmens des GdSU wird unseren Lehramtsanwärterinnen und Lehramtsanwärtern die Möglichkeit gegeben, die erlebte Unterrichtswirklichkeit reflektierend zu analysieren, Sachunterrichtsreihen zu planen und sich schwerpunktmäßig mit relevanten sachunterrichtlichen Themen auseinanderzusetzen.

 

Neben der Auseinandersetzung mit vorgegebenen Themen geht es auch um den gezielten Aufbau fachspezifischer Methoden (z.B. Experimentieren, Beobachten, Recherchieren, Präsentieren...).

Weiterhin erfolgt eine Auseinandersetzung mit der Gestaltung des Anfangsunterrichts, der Leistungsmessung und -bewertung und der Förderung der Kinder in Deutsch als Zweitsprache.

 

Unsere Lehramtsanwärterinnen und Lehramtsanwärter sollen befähigt werden, unter Beachtung der Kriterien für guten Sachunterricht, die sich aus den Kriterien von gutem Unterricht aus der Forschung ableiten, Kinder bei der Erschließung ihrer Lebenswelt zu unterstützen und dazu verschiedene Unterrichtsmethoden effektiv einzusetzen.

 

Den Fachseminarplan finden Sie im Kontext.

Im Kontext