Navigation ein/aus

Evangelische Religionslehre

 

 

Fachleiter:

Herr Ingo Spitzer


Religionsunterricht, wie er hier verstanden wird, trägt zur Bildung religiöser Sprach- und Orientierungsfähigkeit bei. Er  unterstützt den Erwerb interreligiöser und interkultureller Kompetenzen sowie den Zusammenhang von Rationalität und Religion. Dabei erreicht er auch Kinder und Jugendliche aus Elternhäusern, die sonst nur wenig Kontakt zu Kirche oder religiösen Institutionen haben.“ – „Der evangelische Religionsunterricht versteht sich [...] als ein dialogisch offenes pädagogisches Angebot und strebt ausdrücklich die Kooperation mit dem Unterricht anderer Religionsgemeinschaften an.“

(Religiöse Orientierung gewinnen. Evangelischer Religionsunterricht als Beitrag zu einer pluralitätsfähigen Schule. Eine Denkschrift des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland, Gütersloh 2014, S. 12f.)

 

Der Kernbegriff in einer religiös und weltanschaulich veränderten Gesellschaft lautet – wie die EKD-Denkschrift betont – „Pluralitätsfähigkeit“. Ziel der Ausbildung des Fachseminars Ev. Religionslehre ist es, entsprechend der Kompetenzerwartungen in allen Handlungsfeldern, die Referendarinnen und Referendare auf die vielfältigen Herausforderungen in einem zeitgemäßen RU vorzubereiten. Dabei orientiert sich die Seminararbeit am aktuellen Stand der fachdidaktischen Diskussion, geht aber ebenso auf die Wünsche und Probleme der Auszubildenden ein. Unterstützung erfährt die Ausbildung durch fachkompetente Zusammenarbeit mit dem Pädagogischen Institut der Ev. Kirche in Villigst sowie dem Schulreferat des Kirchenkreises Hamm.

 

Weitere Informationen zur Ausbildung im Fach Evangelische Religionslehre entnehmen Sie bitte dem Handlungskonzept "Im Kontext".

Literaturempfehlungen (Auswahl).

 

Rothgangel, Martin/A. Gottfried/R. Lachmann, Religionspädagogisches Kompendium, Göttingen (V&R) 2012

 

Adam, Gottfried/ R. Lachmann, Methodisches Kompendium für den Religionsunterricht 1 und 2, Göttingen (V&R) 2002

 

Bosold, Iris/ P. Kliemann, „Ach, Sie unterrichten Religion?“, Methoden, Tipps und Trends, Stuttgart (Calwer) 2003

Im Kontext

Weitere Behörden und Einrichtungen

Ministerium für Schule und Bildung NRW Bezirksregierungen Landesprüfungsamt

© 2013 - 2020 Zentrum für schulpraktische Lehrerausbildung Hamm