Navigation ein/aus

Russisch

am Seminar für das Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen

 

 

Herzlich willkommen auf unserer Informationsseite!

 

Das Fachseminar Russisch wird betreut von

 

 

Frau Dr. Schindler

 


 

Странно: почему мы так же, как и перед родителями, всякий раз чувствуем свою вину перед учителями? И не за то вовсе, что было в школе, - нет, а за то, что сталось с нами после. (Валентин Распутин)


Das Fachseminar Russisch (Hamm) versteht sich als Teil des Seminars Gymnasium/Gesamtschule Hamm, das auf der Grundlage der Rahmenvorgabe der kompetenzorientierten Lehrerausbildung verpflichtet ist.

Als angehende Russischlehrerinnen und Russischlehrer wollen Sie sich der ebenso reizvollen wie anspruchsvollen Aufgabe stellen, den geistigen Horizont Ihrer Schülerinnen und Schüler zu erweitern durch die Begegnung mit der Fremdsprache als einem neuen, alternativen Mittel zum sprachlichen Handeln, zum Formulieren und Kommunizieren von Gedanken – von der ersten Auseinandersetzung mit der russischen Sprache als Medium der Verständigung über einfachste Alltagsgegenstände bis hin zum zielsprachlichen Diskurs in der Analyse und Evaluation komplexer Kulturgüter.

Sie motivieren und fördern die Schülerinnen und Schüler beim Erwerb eines zunehmend sicheren Netzes an sprachlichen Mitteln, an methodischen, kommunikativen und interkulturellen Kompetenzen und orientieren sich dabei an den Standards, die durch den Kernlehrplan der Sekundarstufe I bzw. dem Kernlehrplan der Sekundarstufe II definiert sind. Dabei sehen Sie die Heterogenität Ihrer Lerngruppen, besonders die Integration von Herkunftssprechern des Russischen, als Herausforderung und als Chance für Ihren Unterricht, planen und gestalten Sie Ihren Russischunterricht gemäß fachwissenschaftlichen und fachdidaktischen Standards, wirken zugleich als Gestalterin und Gestalter nachhaltiger Lernprozesse und als erziehend tätige Lehrkraft, diagnostizieren und beurteilen die Leistungen Ihrer Schülerinnen und Schüler, erkennen und gestalten Beratungsanlässe. Sie kooperieren kontinuierlich mit anderen Russischlehrerinnen und Russischlehrer, mit dem Kollegium als Ganzem, mit anderen am System Schule Beteiligten im Sinne einer systematischen Weiterentwicklung von Schule und Unterricht.

Eine Priorität ist dabei die durchgängige Verbindung von Praxis und Theorie. Dies versuchen wir umzusetzen, indem die Ausbildungsinhalte sorgfältig auf die jeweiligen Ausbildungsphasen abgestimmt werden: Zu Beginn findet eine systematische Vermittlung der grundlegenden Handlungsfelder des Russischunterrichts in den Sekundarstufen I und II (im Wesentlichen als neu einsetzende Fremdsprache ab Klasse 8 bzw. 10/EF – u.a. Lehrbucharbeit, Wortschatzarbeit, Grammatikeinführung, Klassenarbeiten/Leistungsbewertung, Umgang mit Fehlern, Sequenzplanung) mit Hinblick auf einen kompetenzorientierten Unterricht statt. Mit Beginn des bedarfsdeckenden Unterrichts liegt der Fokus weiterhin auf Russisch als neu einsetzender Fremdsprache, als auch auf Russisch als fortgeführter Fremdsprache in der Sekundarstufe II (u.a. Klausuren, Analyse von fiktionalen Texten, Sach- und Gebrauchstexten, Filmanalyse, Zentralabitur Russisch als neu einsetzender bzw. fortgeführter Fremdsprache), sodass die fachdidaktischen und methodischen Verfahrensweisen im Fachseminar thematisiert worden sind, bevor Sie als Lehramtsanwärterin oder Lehramtswärter diese mit ihren Klassen/Kursen kompetenzorientiert einsetzen.

Ein weiterer Schwerpunkt der Fachseminararbeit liegt im Bereich Schüleraustausche mit Russland und anderen GUS Staaten. Hier geht es u. a. um die Vermittlung interkulturellen Orientierungs- und Handlungswissens, inhaltliche Gestaltung eines Austausches sowie um die Bewältigung kommunikativer und organisatorischer Probleme.


Literatur:

Richtlinien und Lehrpläne:

Fachdidaktik(en)/Methodiken:

Es gibt nun eine Fachdidaktik für das Russische, darüber hinaus können Fachdidaktiken/Methodiken des Englischen und Spanischen (mit entsprechenden Anpassungen an das Fach Russisch) verwendet werden:

  • A. Bergmann (Hrsg.), Fachdidaktik Russisch. Eine Einführung. Tübingen 2014.
  • A. Grünewald, L. Küster (Hrsg.), Fachdidaktik Spanisch. Tradition, Innovation, Praxis. Stuttgart 2009.
  • Ch. Lütge (Hrsg.), Englisch Methodik. Handbuch für die Sekundarstufe I und II. Berlin 2014.
  • G. Mehlhorn/Ch. Heyer (Hrsg.); Russisch und Mehrsprachigkeit. Lehren und Lernen von Russisch an deutschen Schulen in einem vereinten Europa. Tübingen 2011.
  • F. Haß (Hrsg.); Fachdidaktik Englisch. Stuttgart 2006
  • E. Thaler, Englisch unterrichten. Grundlagen, Kompetenzen, Methoden. Berlin 2012.

Fachzeitschriften:

  • Praxis Fremdsprachenunterricht (Oldenbourg Schulbuchverlag, München):

 http://www.oldenbourg-klick.de/zeitschriften/praxis-fremdsprachenunterricht/home

Weitere Behörden und Einrichtungen

Ministerium für Schule und Bildung NRW Bezirksregierungen Landesprüfungsamt

© 2013 - 2020 Zentrum für schulpraktische Lehrerausbildung Hamm