Navigation ein/aus Menü

Ausbildungsstrukturen

Ausbildungsstrukturen

Vorbereitungsdienst in Kleve bedeutet nach einer Zeit des Studiums nun den Beginn einer wahrscheinlich stärker rhythmisierten und strukturierten Lern- und Lebenszeit.

Sowohl Ihr privater als auch Ihr beruflicher Alltag werden geprägt sein von den organisatorischen und inhaltlichen Anforderungen der Ausbildung. Dies stellt je nach Lern- und Lebensstrategien, aber auch abhängig von der eigenen Persönlichkeit, eine unterschiedlich große Herausforderung dar.

Damit dieses Vorhaben gelingt und Sie in Ihrem Prozess der Professionalisierung erfolgreich sind, bieten wir Ihnen sichere und verlässliche Ausbildungsstrukturen. In der Regel gliedert sich die Ausbildungsstrukur in einem Fünfwochenrhythmus.

Hierzu gibt es neben den klassischen Seminarformen wie Kernseminar, Förderschwerpunktseminar und Unterrichtsfachseminar noch weitere Formen der selbstgesteuerten und individualisierten Ausbildung, wie Bildungsgruppen(feste förderschwerpunktgemischte Gruppe mit Möglichkeiten, selbstverantwortlich eigene Arbeitsschwerpunkte zu setzten), Organisations- und Planungszeiten, kollegiale Fallberatung, und personenorientierte Beratung.

Im weiteren Verlauf dieser Seite finden Sie Hinweise zu den Seminartagen und
-zeiten
, demnächst einen Plan über den Verlauf der Ausbildung und Informationen über die Mitwirkungsgremien des Seminars für das Lehramt Sonderpädagogische Förderung.