Navigation ein/aus

Leitbild

Das Leitbild beschreibt Grundprinzipien der Arbeit im Zentrum für schulpraktische Lehrerausbildung Krefeld, an denen sich die Ausbildungstätigkeit, das kollegiale Miteinander von Leitung, Kollegien und Verwaltung sowie auch Erwartungen an die Auszubildenden orientieren.

Die Lehrerausbildung im Zentrum für schulpraktische Lehrerausbildung Krefeld findet lehramtsspezifisch in den Seminaren für das Lehramt an Berufskollegs, an Gymnasien und Gesamtschulen statt. In beiden Fachleiterkollegien wurden leitende Zielsetzungen für den Ausbildungsprozess verhandelt und vereinbart, die an den entsprechenden Stellen der Homepage abrufbar sind. Beide Seminare arbeiten mit eigener Dynamik, Unterschiede ergeben sich zwangsläufig aus der Lehramtsorientierung. Gleichwohl gibt es in allen zentralen ausbildungsdidaktischen Fragestellungen lehramtsunabhängige Gemeinsamkeiten, die sich auch in den Leitbildern beider Seminare manifestieren.

Das Zentrum für schulpraktische Lehrerausbildung Krefeld möchte „zusammenführen, was zusammengehört“, ohne dabei systemisch notwendige Unterschiede zu verwischen oder künstlich anzugleichen. Es stärkt die wesentlichen Zielsetzungen wie Wertschätzung, Kooperation, Teamfähigkeit, Offenheit und Verantwortung sowohl im Ausbildungsprozess beider Seminare als auch in der Begegnung der Kollegien miteinander. Evaluation wird sowohl auf die lehramtsbezogene Arbeit als auch auf das Miteinander im Zentrum für schulpraktische Lehrerausbildung bezogen.

Leitung und Verwaltung agieren transparent und miteinander abgestimmt, Verwaltungsprozesse unterliegen einem steten Optimierungsanspruch. Die Leitung steht ebenso als Ansprechpartner für Auszubildende und Kolleginnen und Kollegen zur Verfügung wie die Seminarleitung.

 

Weitere Behörden und Einrichtungen

Ministerium für Schule und Bildung NRW Bezirksregierungen Landesprüfungsamt

© 2013 - 2020 Zentrum für schulpraktische Lehrerausbildung Krefeld