Navigation ein/aus

Über uns

Die Lehrerausbildung im Zentrum für schulpraktische Lehrerausbildung Krefeld findet statt im „Haus Schönwasser“, einem spätklassizistischen Krefelder Herrenhaus des 19. Jahrhunderts in idyllischer Lage am Rande des Botanischen Gartens. Nach einer interessanten, wechselvollen Geschichte (Herrenhaus, Vergnügungslokal, Notunterkunft) dient das Haus seit 1946 der Ausbildung neuer Lehrerinnen und Lehrer und hat sich zu einer in Evaluationen allseits geschätzten Lernumgebung entwickelt.

Im Inneren finden sich auf moderne Ausbildungsveranstaltungen abgestimmte Räumlichkeiten, die einem engagierten Kollegium vielfältige Möglichkeiten zur Umsetzung ihrer methodisch medialen Konzepte ermöglichen. Kompetenzentwicklung wird in unterschiedlichsten Ausbildungsformen verfolgt. Auch die Seminarfeste haben ihren Stellenwert.

Die Atmosphäre im Haus Schönwasser ist geprägt von einem wertschätzenden, kollegialen Miteinander, teamorientierter Arbeit sowie offenen Türen in Verwaltung und Leitung. Individuelle Belange werden ernst genommen und von allen an der Ausbildung Beteiligten begleitet.

Die Stadt Krefeld, der linke Niederrhein sowie die Nähe zur Landeshauptstadt Düsseldorf laden die zukünftigen Lehrerinnen und Lehrer auch über den Vorbereitungsdienst hinaus mit vielen Freizeitangeboten zum Bleiben ein.

 

Weitere Behörden und Einrichtungen

Ministerium für Schule und Bildung NRW Bezirksregierungen Landesprüfungsamt

© 2013 - 2020 Zentrum für schulpraktische Lehrerausbildung Krefeld