Navigation ein/aus

Intervisionsgruppe im ZfsL

Personenorientierte Beratung mit Coaching-Elementen (POB-C) heißt: „Unterstützung des Ratsuchenden bei Entscheidungen, ohne die Entscheidung für ihn zu treffen.“ (Volmer-König)

Ziel der Intervisionsgruppe ist es, die Umsetzung von Coachingelementen zu optimieren. Die Gruppe besteht aus allen Fachleiterinnen und Fachleitern im ZfsL, die eine ausführliche Coachingausbildung erfahren haben und im Kernseminar ausbilden.

Die Mitglieder tauschen sich lehramtsübergreifend über Umsetzungen und Erfahrungen aus und entwickeln das Ausbildungselement Coaching stetig weiter.

Mitglieder bereiten Themen für jedes Treffen vor, zu denen gearbeitet wird. In der Intervisionsgruppe Minden geht es insbesondere um…

  • spezielle Übungen im Kontext von personenorientierter Beratung und Gruppenmanagement, die erprobt werden
  • die Umsetzung von Coaching-Elementen in den Lehrämtern
  • die Pflege von Methodenvarianten durch Prüfung von Alternativen zu bestimmten Anlässen
  • den Umgang mit „schwierigen“ Beratungssituationen und Grenzen
  • die Differenzierung personenorientierter Beratung bzgl. fachlichem und überfachlichem Bereich
  • Evaluationen und das systematische Erfassen von Erfahrungen (Befragung, Auswertung Fallanalysen)
  • Interne Weiterbildung und fallbezogene Übungen (Beispiel: Arbeit zu vier Ansätzen zum Zeitmanagement als Schwerpunktthema).

Weitere Behörden und Einrichtungen

Ministerium für Schule und Bildung NRW Bezirksregierungen Landesprüfungsamt

© 2013 - 2021 Zentrum für schulpraktische Lehrerausbildung Minden