Navigation ein/aus

Beratungskonzept

Wir verstehen unter Beratung im Rahmen der Lehrerausbildung eine personenorientierte, situationsbezogene Ausbildungsbegleitung im Sinne einer Lernberatung in ihrem Professionalisierungsprozess als künftige Lehrerinnen und Lehrer. Personenorientierung bedeutet für uns, die Lehramtsanwärterinnen und Lehramtsanwärter (LAA) und Lehrkräfte in Ausbildung (L.i.A.) auf ihren individuellen, sich entwickelnden Wegen als erwachsene Lernerinnen und Lerner in der Unterrichtspraxis und in der Reflexionspraxis in einer tätigen Beziehung zur Person zu begleiten.

Vier Prinzipien bilden die Basis für die Ausrichtung unseres Beratungskonzeptes (s. Abb.).

beratungsprinzipien

Personenorientierte Beratung beinhaltet dabei offene Prozessorientierung, Zielorientierung, konsequente Subjektorientierung und empathisches Verstehen, und sie wird ergänzt durch Wissenschafts-, Standard- und Handlungsfeldorientierung.

Den gesamten Text des Beratungskonzeptes finden Sie hier: 

Beratungskonzept des Seminars für das Lehramt an Berufskollegs als pdf-Datei

Weitere Behörden und Einrichtungen

Ministerium für Schule und Bildung NRW Bezirksregierungen Landesprüfungsamt

© 2013 - 2020 Zentrum für schulpraktische Lehrerausbildung Münster