Navigation ein/aus

Förderschwerpunkt Körperliche und motorische Entwicklung

Die Ausbildung in der Fachrichtung soll Lehramtsanwärterinnen und Lehramtsanwärter in die Lage versetzen, den Unterricht für Schülerinnen und Schüler mit dem Förderschwerpunkt körperliche und motorische Entwicklung so zu gestalten, dass jede/r seinen individuellen Voraussetzungen entsprechend optimale Entwicklungs- und Lernfortschritte machen kann. Schwerpunkte der Ausbildung bilden daher unter anderem folgende Themen:

  • Heterogenität der Schülerschaft wahrnehmen und Lern-/ Leistungsmöglichkeiten diagnostizieren
  • Ausgewählte Entwicklungszielschwerpunkte analysieren und Teilkompetenzen ableiten; Unterricht entwicklungszielorientiert planen, durchführen und reflektieren
  • Binnendifferenzierte Lern- und Fördersituationen planen (zum Beispiel für Schülerinnen und Schüler mit komplexer Behinderung oder für unterstützt kommunizierende Schülerinnen und Schüler); Lerngegenstände für die spezielle Lerngruppe differenziert aufbereiten; Medien gegebenenfalls adaptieren und begründet einsetzen
  • Fachrichtungsspezifika wie Unterstützte Kommunikation/Assistive Technologien, Förderung von Schülerinnen und Schülern mit komplexen Behinderungen, Auseinandersetzung mit der eigenen Behinderung, Umgang mit Tod und Trauer usw.)
  • Multiprofessionelles Team: Schulinterne Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Berufsgruppen (aus Therapie, Pflege, Schulbegleitung) gestalten; mit außerschulischen Partnern kooperieren (z.B. Autismusambulanz, BBW, Pro Familia, IFD, Beratungshaus usw.)
  • Schulische Beratungsanlässe erkennen und aktiv gestalten, Eltern anlass- und situationsbezogen beraten; mit externen Beratungseinrichtungen kooperieren (Erziehungsberatungsstelle, Kinderhospiz, Berufsberatung).

Weitere Behörden und Einrichtungen

Ministerium für Schule und Bildung NRW Bezirksregierungen Landesprüfungsamt

© 2013 - 2020 Zentrum für schulpraktische Lehrerausbildung Münster