Zentren für schulpraktische Lehrerausbildung Nordrhein-Westfalen

Eignungs- und Orientierungspraktikum

Fünf Personen stehen lächelnd zusammen

Von Anfang an gut begleitet

Das Eignungs- und Orientierungspraktikum (EOP) ist das erste Praxiselement in der Ausbildung zur Lehrerin oder zum Lehrer. 

Grundlegende, aktuell gehaltene Informationen zum EOP finden sich auf der Seite des Prüfungsamtes.

Das EOP ist nicht regionalisiert, Studierende einer jeden lehrerausbildenden Universität können, vorausgesetzt die jeweilige Universität gibt keine besonderen Regelungen zur Schulbindung vor, an jeder öffentlichen Schule in NRW das EOP absolvieren. Über die Suchmaschine für Praktikumsplätze finden Sie alle verfügbaren Stellen für das Eignungs- und Orientierungspraktikum.

Bei allen Fragen zu Zielsetzung sowie inhaltlicher und organisatorischer Ausgestaltung des Eignungs- und Orientierungspraktikums unterstützen Sie die zuständigen Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner an den Hochschulen. Auf den entsprechenden Websites erhalten Sie ebenfalls weitere Informationen zu diesem und den anderen Praxiselementen während des Studiums.

Ansprechpartner:innen des ZfsL Arnsberg

Die Fachleitungen Eignungsreflexion des ZfsL Arnsberg sind:

Ingrid Schmidt, Fachleiterin Eignungsreflexion: elise-Arnsberg1[at]schule.nrw.de

Holger Knobloch, Fachleiter Eignungsreflexion: elise-Arnsberg2[at]schule.nrw.de