Zentren für schulpraktische Lehrerausbildung Nordrhein-Westfalen

Seminar Grundschule

Grundschülerinnen und Grundschüler im Unterricht.

Unser Ziel ist es, Lehramtsanwärterinnen und Lehramtsanwärter (LAA) bei der Entwicklung eines professionellen Selbstkonzepts zu unterstützen. Durch Reflexion von berufsbezogenen Kompetenzen, Haltungen und kommunikativen Prozessen wird die zunehmende Professionalisierung im System Schule angeregt.

Wir verstehen Lehramtsanwärterinnen und Lehramtsanwärter als eigenverantwortlich Lernende, die über vielfältige Ressourcen und die grundsätzliche Fähigkeit zur Selbstreflexion verfügen.

Unsere Seminararbeit betrachten wir als dynamischen Prozess. Sie orientiert sich an folgenden Grundsätzen:

  • Personenorientierung
  • Aufbau einer an der lebenslangen Professionalisierung orientierten Fragehaltung
  • Vernetzung „Theorie-Praxis-Einstellung/Haltung“
  • Exemplarität
  • Alltagsbezug

Im Dialog mit allen Beteiligten analysieren, reflektieren und evaluieren wir den Seminarentwicklungsprozess, um die Qualität der Ausbildung unserer Lehramtsanwärterinnen und Lehramtsanwärter ständig zu verbessern. So ist es uns möglich, auf den gesellschaftlichen Wandel und die sich infolgedessen stets verändernde Situation in den Schulen ausbildungsbezogen zeitgemäß zu reagieren.